You are here: Experience Guide / Spielzeugland im Silbernen Erzgebirge

Tourist-Info

Im Spielzeugland finden Sie mehrere Tourismusbüros.

Sayda

Fremdenverkehrsamt
Am Markt 1

Tel.: 037365/972-22
E-Mail-Kontakt

Neuhausen

Touristinformation
Am Bahnhof 8
09544 Neuhausen

Tel.: 037361/4187
E-Mail-Kontakt

Seiffen

Tourismuswerkstatt
Hauptstraße 122
09548 Kurort Seiffen

Tel.: 037362/17019
E-Mail-Kontakt



Alte Salzstraße durchs Spielzeugland im Silbernen Erzgebirge

Erlebnisweg Alte Salzstraße durchs Spielzeugland

Die Region rund um den Schwartenberg zwischen der Bergstadt Sayda und dem Spielzeugdorf Seiffen hat viele Namen. Früher wurde es nach der Herrschaft, das Schönberg´sche Land, später nach der wichtigen Handels- und Bergstadt Sayda, das Saydaer Bergland genannt. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung in Neuhausen, dem Ort am nördlichen Fuße des Schwartenberg, verband sich der Name Schwartenbergregion. Seit vielen Jahrzehnten spricht man jetzt vom Seiffner Spielzeugwinkel und dem Spielzeugland an der Alten Salzstraße. Dem Besucher präsentiert sich eine Region mit bereits Jahrhunderte währenden Bergbau-, Handels- und Handwerkstraditionen. Besonders die Reifendreherei, aber auch Zeugnisse der hier längst vergangenen Glasmacherei sind hier erlebbar. Aktive Urlauber können am Schwartenberg Gleitschirmfliegen, mit dem Sommerrodel den Berg hinab sausen, mit dem Bike alte Pfade erkunden, auf dem Rücken der Pferde Natur erleben, mit der Postkutsche sich in die Vergangenheit zurückversetzen lassen, Wandern mit (Nordic Walking) und ohne Stöcke oder im Winter ausgiebige Skitouren unternehmen.

Die Alte Salzstraße durch das Spielzeugland im Silbernen Erzgebirge und das Böhmische Mittelgebirge
Die Alte Salzstraße durch das Spielzeugland im Silbernen Erzgebirge und das Böhmische Mittelgebirge