Höhepunkte - regelmäßige Veranstaltungen

Die Einwohner der Bergstadt Sayda feiern in Sayda und den Ortsteilen Friedebach, Ullersdorf, Pilsdorf und Mortelgrund jährlich zahlreiche Feste und Veranstaltungen:

  • Wintersportwettkämpfe:
  • Silvesterlauf
  • Snowcrossveranstaltung (1. Januar-Wochenende)
  • Höhenstaffellauf (ältester Skilanglaufwettkampf in Sachsen) und Peter- Barthel-Gedenklauf (2. Januar-Wochenende)
  • Ski-Skjöring (letztes Januarwochenende)
  • Osterzgebirgskammlauf Sayda - Holzhau (20 km) - Nassau (30 km) (am 1. Sonnabend im Februar)
  • Wanderungen:
  • Neujahrswanderung (1. Januar)
  • deutsch-tschechische Frühjahrswanderung Sayda - Mezibory
  • Von April bis Oktober organisiert der Erzgebirgszweigverein Sayda monatlich eine Wanderung.
  • Tradition:
  • Maibaumsetzen im Stadtteil Friedebach (30. April)
  • Maibaumsetzen in Sayda (1. Mai)
  • Mühlentag in der Mittelmühle/Kaltofenmühle im Stadtteil Friedebach und in der Mortelmühle im Mortelgrund (Pfingstmontag)
  • Traditionelles Vogelschießen im Stadtteil Friedebach (vorletztes Wochenende im Juni)
  • Teichfest in Friedebach (2. Samstag im August)
  • Bergfest in Sayda (letztes Wochende im August)
  • Fackelumzug zum Tag der deutschen Einheit mit der Blaskapelle Friedebach (2. Oktober)
  • Erntefest im Stadtteil Ullersdorf mit Erntedankfest in der Kirche in Sayda (1. Wochenende im Oktober)
  • Weihnachtsmarkt in Sayda auf dem historischen Plan (4. Adventswochende)
  • Singeumgang der Saydaer Kurrende (25. Dezember)